Seite auswählen
Angstfrei in die Geburt

Selbstbestimmte Geburt

Je bewusster eine Schwangerschaft und Geburt erlebt wird, desto problemloser und freudvoller verläuft sie.

Du willst eine natürliche Geburt?

Du willst dir selbst helfen können?

Du willst auch mit eventuellen Schwierigkeiten umgehen können?

Du bist bereit zu üben um dich gut vorzubereiten?

*

Bewegung und Entspannung

Deinen Körper kennen, auf die Weisheit deines Körpers hören. Vorbereitende Übungen für die Geburt.

Atmung

Dein Atem ist der Schlüssel für eine natürliche Geburt, Atemübungen, Atmung und Bewegung, Atmung und Entspannung.

Stimme und Ton

Die Bedeutung von Stimme und Ton erfahren und anwenden lernen. Atmung, Ton und Bewegung.

 

Bewusstsein

Die Wahrnehmung auf deine Gedanken, Emotionen und Körperempfindungen steigern.  Die Verbindung mit deinem Baby genießen. Freudvoll schwanger sein. 

Dich führen

Weißt Du, Was Du willst? Weißt Du, wohin DU willst? Wenn Du deinem Körper, deine Atmung, deine Emotionen und Gedanken führen kannst, dann bist DU Chefin im Hause und bei deiner Geburt. 

|

Kommunikation

Je klarer und gerichteter deine innere Führung, desto klarer ist Deine Kommunikation mit anderen, auch mit Deinen Helfern. Das klarste Element führt. 

 

aus eigener Kraft Leben schenken?

Was ist das Ziel dieses Kurses?

Das Hauptziel dieses Kurses ist es, deinen Körper und Deinen Geist (Gedanken und Emotionen und Körperenergien) so auszurichten, dass eine Geburt voller Freude möglich wird. Dazu richten wir das Bewusstsein auf alle notwendigen Aspekte. Es ist wichtig, dass Du Dich gut und voller Kraft fühlst und dir zutraust deinem Kind das Leben zu schenken. Selbstbewusst oder voller Angst in die Geburt?

Ist das ein klassischer Geburtsvorbereitungskurs?

Dieser Kurs beschränkt sich AUSCHLIEßlich auf Übungen die die eigenen Gedanken, die eigenen Emotionen und den Körper so auszurichten, dass er eine problemlose Geburt anstrebt und möglich macht. Er lehrt dich deine Wahrnehmung zu steigern und auf die Weisheit deines Körpers zu hören. Deine Stimmung hat einen Einfluß auf dein Hormonsystem. Der Tanz der Hormone spielt den entscheidenden Part in der Schwangerschaft, zu Geburtsbeginn, unter der Geburt und im Wochenbett. Deine Körperhaltung verändert dein Denken und Fühlen und deine Atmung. Eine veränderte Atmung verändert deinen Geisteszustand. Alles hängt zusammen. 

Dieser Kurs ist NICHT als Ersatz eines Geburtsvorbereitungskurs bei der Hebamme deiner Wahl gedacht. 

Wird dieser Kurs von der Krankenkasse erstattet?

Nein, dieser Kurs wird nicht von der Krankenkasse erstattet. Du musst ihn privat bezahlen. 

Was wird in dem Kurs KONKRET gemacht?

An jedem Treffen gibt es eine Atemübung, eine Entspannungsübung und eine Fokus/Gedankenübung. Außerdem gibt es eine „Hausaufgabe“. Information und Gespräche gibt es in dem Maß, in dem sie zum „Verständnis“ der Übungen notwendig sind. 

Module

1. Kennenlernen. Achtsame Gruppenregeln. Was stärkt uns/unsere Fähigkeit zu gebären/ was schwächt uns? Atemräume. Körperhaltung und Atmung. Gedanken zur Geburt. Hausaufgabe. 

2. Übung zu Reinigung der Energiekanäle.  Ausgleich der Hauptkanäle führt zu innerem Frieden. Atmung und Entspannung. Wehen I. Fokus. Hausaufgabe.

3. Atmung und Desindentifikationsübungen. Eine Lücke zwischen den Körper und den Verstand bringen, ist die Voraussetzung für Wohlbefinden und die Fähigkeit Gedanken und Gefühle zu steuern. Körperempfindungen und Gefühle unterscheiden. Wehen II. Hausaufgabe.

4. Resonanz im Körper erzeugen: Stimme und Ton, Klang und Musik erzeugen Resonanz im Körper. Jeder Klang hat eine Form. Wehen III. 

5. Atmung und Bewegung und Ton und Fokus. Im Leben läuft nie alles so, wie wir es erwarten, aber wie ich bin, wie ich agiere kann ich selbst entscheiden.

 

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Dieser Kurs ist für Frauen geeignet, die selbst Verantwortung für ihre Geburt übernehmen wollen unabhängig davon wo sie ihr Kind zur Welt bringen wollen ( Krankenhaus, Geburtshaus, zu Hause ) Er ist geeignet für Frauen, die bereit sind Zeit zu investieren um sich vorzubereiten und zu üben. Du solltest täglich zwischen 15 und 30 Minuten üben können und wollen. Die Zeit kann aufgeteilt werden in kleinere Einheiten. 

Dementsprechend ist dieser Kurs ungeeignet für Frauen, die keine Zeit investieren wollen oder können. Nimm Abstand von diesem Kurs. Dieser Kurs macht nur Sinn mit praktischer Übung. Das Wissen um Methoden und Übungen hilft dir nichts. Du wirst wenig oder nichts davon unter der Geburt abrufen können.  

 

In dem Kurs kam ich mir die Übungen komisch vor. Unter der Geburt habe ich sie „verstanden“. Ich war so dankbar.

 

Es hat mir Sicherheit gegeben gut vorbereitet in die Geburt zu gehen und zu wissen, was auch kommt, ich werde es bewältigen. ( Die erste Geburt war ein Kaiserschnitt) Diesmal erlebte ich eine anstrengende, aber wunderschöne Geburt.

„Wehen sind einfach Wellen von Energie. Du kannst sie surfen, durch- und auftauchen. Aber lass dich nicht von ihnen brechen. Hör auf deinen Körper!“

Selbstbestimmte Geburt

Donnerstag 18.30 bis 19.30 5x

Kosten:

Termine:

9.Oktober – 13.November

20.November -18.Dezember

08.Januar – 5.Februar

12. Februar – 12. März

Anmeldung

13 + 11 =

Du hast noch eine Frage? Prima! Fange an deinen eigenen Weg zu gehen!